Banner
Banner

German language courses descriptions

Seitenaufrufe : 2120092

HEBRÄISCHKURSE FÜR NEUANFÄNGER

9. Hebräisch A1– Startstufe 1 | Anfänger ohne Vorkenntnisse
Mo 19.30–21 Uhr | Raum 20 | 13.3.–3.7.2017

Erlernen der Schreib- und Druckschrift. Leichte Schreib- und Leseübungen. Hören und Sprechen kurze Sätze im Dialog mit Fragestellungen: Mi? Eifo? Ma? Meajin? Leichte Hörverständnisübungen. Lehrbuch: » Ivrit schritt für schritt» bis Lektion 7

DOZENTIN: MIRIAM ROSENGARTEN hat in Israel in verschiedenen »Ulpanim» gearbeitet. Ihr Buch «Ivrith Schritt für Schritt» basiert auf dem offiziellen Lehrplan des israelischen Ministeriums für Erziehung und Kultur. Miriam Rosengarten unterrichtet an der JVHS Berlin nach ihrem Buch.



------------------------------------------------------------
10. Hebräisch A1– Startstufe 1 | Anfänger ohne Vorkenntnisse
Di 18.30–20 Uhr | Raum 9 | 14.3.–4.7.2017

Erlernen der Schreib- und Druckschrift einschließlich der Vokalzeichen. Leichte Schreib- und Leseübungen. Hören und Sprechen kurzer Sätze im Dialog. Leichte Hörverständnisübungen. Gearbeitet wird mit dem Buch: »Ivrit min hahatchala Teil 1»und mit visuellem Spielen und Audiomaterial.

11. Hebräisch A1– Startstufe 1 | Anfänger ohne Vorkenntnisse
Mi 20–21.30 Uhr | Raum 20 | 15.3.–5.7.2017


Erlernen der Schreib- und Druckschrift einschließlich der Vokalzeichen. Leichte Schreib- und Leseübungen. Hören und Sprechen kurzer Sätze im Dialog. Leichte Hörverständnisübungen.Gearbeitet wird mit dem Buch: «Ivrit min hahatchala Teil 1» und mit visuellem Spielen und Audiomaterial.

DOZENTIN: GILA WENDT, in Israel geboren und aufgewachsen, studierte an der Hebräischen Universität in Jerusalem und in Berlin. Sie ist ausgebildete Sprachlehrerin für Hebräisch als Fremdsprache und lehrt u.a. an der Humboldt Universität und am deutschen Auswärtigen Amt.


-------------------------------------------------------------
12. Hebräisch–Intensiv A1– Startstufen 1–2 | Anfänger ohne Vorkenntnisse
Mi 18–21 Uhr | Raum 9 | 15.3.–5.7.2017

Kursgebühr: 180,- /erm. 120,-

Das Erlernen der modernen hebräischen Sprache soll Freude bereiten, einen schnellen Einstieg in die Praxis bieten und in die Lage versetzen, in möglichst kurzer Zeit ein Alltagsgespräch führen zu können. Dies verspricht das Lehrbuch von Edna Kadman. Dieses bietet eine modere Methode, die einen Schwerpunkt auf autodidaktisches Lernen legt. Sie propagiert das »Lernen ohne Hilfe eines Lehrers«, d. h. die Grammatik erschließt sich aus den Übungstexten einer jeden Lektion. Das System wird begleitet von zwei MP3-Dateien. Kursinhalt: Erlernen der hebräischen Druck- und Schreibschrift und der Vokalzeichen; Einführung in die Verblehre (einzelne Verbe in der Vergangenheit). Erwerb eines praktischen Wortschatzes für den Alltag. Ziel des Kurses ist es, ein leichtes Alltagsgespräch führen zu können. Lehrbuch: Edna Kadman, Ivrit be´hana´ah »Hebrew with pleasure«, S. Zack, Jerusalem 2012|13; ohne ISBN-Nr., 2MP3-Dateien.

DOZENTIN: DR. SYLVIA POWELS–NIAMI studierte Semitistik, Arabistik, Islamwissenschaften und Judaistik an der Freien Universität Berlin sowie an der Hebräischen Universität in Jerusalem. Seit 1994 Dozentin für Religionswissenschaft/ Jüdische Studien an der Universität Potsdam; Schwerpunkte Aramäisch, sephardisches und orientalisches Judentum.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
PDF Drucken E-Mail
 
Banner

2. Trimester 2017. Programm

Aktuell - Informiert.
Unser Newsletter!